Visit Homepage
Skip to content

1 x 1 – KUNST IM QUADRAT – Vernissage 12. September 2016 19.00 92 Art Gallery Potsdamer Str. 92, 10785 Berlin

Die Kuratorin Nicole von Vietinghoff-Scheel zeigt zur Berliner Art Week 2016 eine Gruppe internationaler Künstler, die sich auf unterschiedliche Weise mit der Form des Quadrates auseinandersetzen.
Die Ausstellung „ 1 x 1“ findet in Kooperation mit der Botschaft von Neuseeland statt. 
Der Titel „1 x 1“ verweist auf den formalen Rahmen, den die Ausstellung vorgibt: Jeder Teilnehmer zeigt nur eine Arbeit. Und die muss quadratisch sein. Innerhalb dieser vorgegebenen Struktur aber ist Platz für das „1 x 1“ der Kunst, wo alles möglich ist: thematisch und visuell.
Die Ästhetik des 20. Jahrhunderts ist stark durch Kasimir Malewitsch geprägt. Als sein Schwarzes Quadrat 1915 erstmals ausgestellt wurde, war es eine radikale Abrechnung mit den malerischen Traditionen.
Jetzt, 100 Jahre später, steht die Form des Quadrats für künstlerische Vielseitigkeit und individuelle Freiheit.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem Vorwort von Dr. Sabine Ziegenrücker, Geschäftsführerin der Universität der Künste Berlin / Karl Hofer Gesellschaft e.V.
Künstler:
Kermit Berg (USA), Genia Chef (Russland), Vladimir Sorokin ( Russland), Sandra Vater (Deutschland), Kamiran Khalil (Syrien), Gabor Nagy ( Ungarn), Yurgis Zanarevsky (Russland), Marina Lioubaskina  (Russland), Marion Mandeng (Deutschland), Tanja Wekwerth  (Deutschland), YOYO (Neuseeland), Yang Lian (Neuseeland)

Sprachen

Comments are closed.